Zum «Record Store Day» gibt es von der US-Rockband ein Disco-Album
Foto: Sony Music
Stilwechsel

«The Dee Gees» – Foo Fighters veröffentlichen Disco-Album

Die Foo Fighters wandeln sich für ihr nächstes Album von Stadionrock-Helden zu einer Bee Gees-Tribute-Band.

Als «The Dee Gees», eine Anspielung auf die Initialen von Frontmann Dave Grohl, wird die Band eine LP mit vier Bee Gees-Covern veröffentlichen.

Auf «Hail Satin» werden die Foos die Disco-Klassiker «Night Fever», «Tragedy», «You Should Be Dancing» und «More Than a Woman» der Gibb-Brüder aus den 1970er Jahren aufnehmen, berichtet die BBC.

Das Album wird zum US Record Store Day am 17. Juli auf Vinyl erscheinen.

Die US-Gruppe kündigte die Neuigkeiten mit einem Clip an, in dem Grohl sein bestes Falsetto à la Barry Gibb versucht.

Die Band gab den ersten Einblick in ihre neue Disco-Abwechslung bereits im Februar, als sie «You Should Be Dancing» für eine Sendung auf BBC Radio 2 aufführten.

Die Band sollte für die Sendung ein Cover spielen, und Grohl erklärte, dass sie den Song ausgewählt haben, nachdem sie eine kürzlich erschienene Doku über die Bee Gees gesehen hatten.

«Lasst es uns wie die Bee Gees machen»

«Ich meinte: ‹Warum machen wir nicht einfach einen Bee Gees-Song?› Und jemand meinte nur: ‹OK, wie willst du es machen?› Und ich sagte: ‹Nun, lasst es uns wie die Bee Gees machen.›»

Er fügte hinzu, dass er «noch nie in meinem Leben so gesungen hatte, aber es war der einfachste Song, den ich in meinem ganzen Leben je gesungen habe!»

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. Juni 2021 12:30
aktualisiert: 21. Juni 2021 16:04