Bildschirmfoto 2021-05-05 um 12.24.07
Foto: YouTube / Broilers
Ihr seid dabei!

Broilers veröffentlichen Musikvideo zu «Alles wird wieder Ok!»

Vor einiger Zeit haben wir euch aufgefordert, euch um einen Platz bei den Broilers im Musikvideo zu bewerben. Viele von euch haben sich beworben und jetzt, rund ein Monat nach dem Aufruf ist das Video fertig. Seid gespannt, denn es ist Bombe geworden!

Erinnert ihr euch? Vor ziemlich genau einem Monat haben wir über unsere Kooperation mit den Broilers berichtet. Damals haben wir Fans gesucht, die im Musikvideo ihrer neuen Single «Alles wird wieder Ok!» vom Album «Puro Amor» mitmachen möchten.

Nach unserem Aufruf sind zahlreiche Bewerbungen eingegangen, von denen die Band 29 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Schweiz, Deutschland und Österreich ausgewählt hat. Und jetzt ist es endlich soweit: Seit Montag ist das Musikvideo zum neuen Mutmacher Song online! Vertreten ist auch ein Schweizer Unternehmen, und zwar das Burger-Restaurant Chevy's Road Stop im Aargauischen Remigen.

Der Song «Alles wird wieder Ok!» steht ganz im Zeichen des Durchhaltens, auch wenn das im Moment nicht immer einfach ist. Deshalb hat sich die Band ein kreatives Konzept fürs Musikvideo ausgedacht: «Nicht nur, weil Ihr uns mit Eurem Support viel gebt – in diesen Zeiten gleich doppelt und dreifach – sondern auch, weil wir positiv in die Zukunft blicken wollen. Das Video zu « Alles wird wieder Ok! » gehört komplett Euch – wir treten in den Hintergrund.» Statt also selbst im Clip zu performen, schuf die Band eine Plattform für ihre Fans, um sich und ihre Betriebe präsentieren zu können.

Nicht nur die Fans sind begeistert, auch die Broilers sind mehr als happy mit ihrem neuen Musikvideo, wie sie mit der Veröffentlichung betonten: «Hier ist Euer Video zur zweiten Single aus unserem neuen Album. Die Menschen im Video sind für uns pure positive Energie und Mutmacher, dass wir gemeinsam durch diese Zeit gehen und vor allem zusammen und mit voller Kraft und fettem Bock wieder am Start sind, wenn es endlich wieder losgehen kann. Vielen Dank für jede einzelne Einsendung und Bewerbung. Vielen Dank an die Betriebe, die wir als Stellvertreter für uns alle abbilden durften.»

Quelle: Virgin Radio Switzerland
veröffentlicht: 5. Mai 2021 12:12
aktualisiert: 6. Mai 2021 13:41